JUGENDZENTRUM ZaK

Über uns
Frauenpower im ZaK

Eva & Carmen

Offene und mobile Jugendarbeit in Erkelenz

Ferienangebote

Projekte

Wochenangebote

Historie

Wie alles begann…

1994 wechselte das Ev. Jugendzentrum den Standort und damit auch den Namen. Früher war es das „Effa“, 1994 wurde es in „ZaK“ umbekannt, angesiedelt in der Mühlenstraße 4-8. Wofür die drei Buchstaben stehen, darf jeder selbst entscheiden. Eine offzielle Bedeutung existiert nicht.

Detlef Bonsack und Gabi Lanze bildeten damals das Team der Jugendmitarbeiter/innen. Ende 2018 verließ Detlef das ZaK und Eva übernahm seine Stelle als Leiterin. Ein Jahr später ging Gabi in ihren wohlverdienten Ruhestand und gab den Stab weiter an Carmen. Nun haben wir ein Frauengespann im ZaK 🙂

 

Philosophie

Offen für alle

Mit unserem Jugendzentrum wollen wir euch einen geschützten Raum bieten, in dem ihr euch ausprobieren und an neuen Erfahrungen wachsen könnt.

Die nachfolgenden Werte sind uns dabei besonders wichtig:

  1. Christliche Werte
  2. Gemeinschaft
  3. Toleranz
  4. Inklusion
  5. Partizipation
  6. Teilen
  7. Rücksicht
  8. Hilfsbereitschaft
  9. Zuverlässigkeit
  10. Lebenslanges Lernen